11.07.2018

Laufen für den guten Zweck

Spendenübergabe an die Gelsenkirchener Kindertafel

Einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.500 Euro haben Anthony Quinn, Global Head of Marketing (2.v. rechts), und Iris Küpper, Secretary CEO/CFO (links im Bild) von der Masterflex Group an Hartwig Szymiczek, Geschäftsführer (rechts im Bild), und Anne Bremer, stellvertretende Vorstandsvorsitzende (2.v.links), der Gelsenkirchener Kindertafel übergeben.

Auch in diesem Jahr haben 15 Mitarbeiter von Masterflex am sechs Kilometer langen B2Run-Firmenlauf in Gelsenkirchen teilgenommen. Mit ihrer Teilnahme haben die Kollegen nicht nur etwas für die eigene Fitness getan, sondern helfen gleichzeitig Kindern und Jugendlichen. Denn pro gemeldetem Läufer hat das Unternehmen 100 Euro für die Kindertafel, eine Initiative der Gelsenkirchener Tafel, gespendet.

„Wir wissen, dass unsere Spende hier auf jeden Fall gut aufgehoben ist, denn sie kommt direkt dort an, wo sie gebraucht wird“, freut sich Marketing-Chef Quinn. „Gelsenkirchen ist nicht nur der Hauptsitz unserer Unternehmensgruppe, wir fühlen uns dieser Region verbunden und es ist uns ein besonderes Anliegen, vor Ort etwas zum Positiven zu verändern.“

Die Kindertafel liefert täglich 550 Pausenpakete mit Obst- und Gemüsebeilagen an Gelsenkirchener Schulen aus. Die Kosten in Höhe von rund 33 Cent pro Paket werden ausschließlich über Spenden finanziert. Durch die Masterflex-Spende können also über 4.000 Schulbrot-Portionen gesichert werden.

< Zurück
© Masterflex Group. All rights reserved.