Fertigung der templine® Heizschläuche

Unsere templine® Heizschläuche kommen da zum Einsatz, wo Medien durch Temperierung fließfähig gehalten werden müssen und eine flexible Verbindung zwischen Eintritt und Austritt erforderlich ist. Bei der Herstellung dieses innovativen Produktes wird zunächst ein Gewebe sowie eine Heizleitung um einen Schlauch geflochten, der ein bestimmtes Medium transportieren und auf Temperatur halten soll. Das Geflecht aus Gewebe und eingearbeiteter Heizleitung wird anschließend mit einem thermischen Isolierungsmaterial umhüllt. Ein als Schutzgeflecht oder als Schlauch ausgeführter Kunststoffmantel umschließt den Heizschlauch an der Außenseite.

DE: SHARIFF SOCIAL MEDIA PLUGIN

© Masterflex Group. All rights reserved.